Loading...
Loading...

OtterZentrum Hankensbüttel

Project: Corporate Design und Implementierung des Erscheinungsbilds für die Aktion Fischotterschutz e. V. und das OtterZentrum in Hankensbüttel Concept/Design: Eckhard Blaume Photography: OtterZentrum Satzarbeiten: OtterZentrum 


CORPORATE DESIGN BASICS

Die hier gezeigte Basis für das Corporate Design der Aktion Fischotterschutz e. V. entstand bereits 1991, kurz nachdem der Verein das OtterZentrum in der Südheide bezogen hatte. In enger Zusammenarbeit mit Claus Reuther wurde eine Ausstattung entwickelt, die einerseits den Ansprüchen des nachhaltigen Naturschutzes, andererseits dem „Naturerlebniszentrum“ in Hankensbüttel mit seiner breiten Zielgruppe in besonderer Weise gerecht werden sollte.


PUBLIKATION OTTER-POST

Für die ca. 10.000 Förderer der Aktion Fischotterschutz e. V. wird in jedem Quartal ein ca. 40-seitiges Magazin herausgegeben. Durch die Optimierung von Format und Layout konnten bei gleichem Umfang gegenüber der DIN A4-Vorgängerversion nicht nur Kosten, sondern auch über eine Tonne Papier jährlich eingespart werden.

Die Satzarbeiten werden nach Stil- und Layoutvorgaben inhouse erbracht.


PUBLIKATIONEN DIN A5

Die Layoutrichtlinien für die Aktion Fischotterschutz wurden anhand von Musterprojekten erprobt und vervollständigt. Die DIN-A5-Broschüre zum Thema Bienen und Imkerei aus der Reihe „Naturschutz im Unterricht“ ist so ein Pilotprojekt. In enger Zusammenarbeit mit Thomas Lucker/OtterZentrum wurde das vorhandene Layoutkonzept den redaktionellen Inhalten und besonderen Anforderungen angepasst.


PUBLIKATIONEN DIN LANG

Alle Publikationen der Aktion Fischotterschutz basieren auf einem Layoutraster, der bei großer Flexibilität einen hohen Variantenreichtum zulässt. Und einfach auf jedes gebräuchliche Format zu adaptieren ist.

Die Satzarbeiten wurden nach Stil- und Layoutvorgaben durch die Aktion Fischotterschutz inhouse geleistet.


PRÄSENTATIONSCHARTS

Ein zentrales Instrument der Kommunikation für die wissenschaftlichen Mitarbeiter des OtterZentrums sind PowerPoint-Präsentationen. Anstatt eines Standbilds stimmt eine Schleife mit Denksprüchen das wartende Auditorium auf den Vortrag ein.


PRÄSENTATIONSCHARTS AKTION FISCHOTTERSCHUTZ E. V.

Mit einer umfangreichen Sekundärfarbenpalette, die in anwendungsspezifischen Farbbibliotheken abgelegt ist, gelingt es der Aktion Fischotterschutz, ihre Kommunikation medienübergreifend an der Zielgruppe auszurichten.


PRÄSENTATIONSCHARTS OTTERZENTRUM

Mit ihren umfangreichen Aktivitäten bedient die Aktion Fischotterschutz ein stetig wachsendes Publikumsinteresse an allgemeinen Fragen des Naturschutzes. Die Kernkompetenzen zur Erhaltung heimischer Marderarten sind ein Schlüssel zum Verständnis nachhaltiger Naturschutzaufgaben.

In der visuellen Kommunikation löst der Verein den Spagat zwischen der zurückhaltenden sachlichen Ansprache eines wissenschaftlichen gebildeten Fachpublikums und der aktiven, plakativeren Ansprache interessierter Nicht-Fachleute vor allem durch den Einsatz ihrer Corporate Colours.


ALLERPROJEKT / DESIGNADAPTION

Die starke Formen- und Farbensprache des Corporate Designs hilft nicht zuletzt bei der Ausstattung von Projekten – hier das Aller-Projekt – mit einem hohen Wiedererkennungswert für den Träger.