Loading...
Loading...

Volkswagen Historische Kommunikation

Project: Konzeptions- und Gestaltungsleistungen zu Publikationen für die Volkswagen AG; Adaption vorhandener Corporate Design Vorgaben und Editorial Design Concept/Design: Martina Grünwald / Axel Born / Eckhard Blaume.

Alle hier gezeigten Arbeiten sind in enger Kooperation mit den designagenten entstanden.


Volkswagen Golfbarren

Nur drei Jahre nachdem in „Golfsburg“ das dreißigjährige Jubiläum des Golf gefeiert werden konnte, lief das 25-millionste Fahrzeug dieses Typs vom Band des Konzerns. Gefeiert wurde wieder: mit einem Buch in japanischer Bindung, das jedes dieser Fahrzeuge als Schriftzug in einer Größe von unter 1,4 pt abbildet. Und so diese unvorstellbar große Zahl als goldschimmerndes Band durch die aufwändig gestaltete und produzierte Publikation ziehen lässt.

Neben dem Buch enthielt die Versandverpackung in Form des Namen gebenden „Golfbarrens“ ein Anschreiben mit dem „Golfsucher“, eine Folienlupe für alle, die sich ein ganz genaues Bild machen wollten.

Photography: Axel Born, Claus Uhlendorf


Volkswagen Chronik

Die Historische Kommunikation der Volkswagen AG hat in ihrer Reihe „Historische Notate“ eine Chronik herausgegeben, deren grafische Gestalt das tradierte Format ihrer Publikationen mit den Corporate Design Vorgaben des Konzerns verbindet.

Die Volkswagen Chronik dokumentiert in unterhaltsam aufbereiteter Form mit historischen Fotografien die Entwicklung des Unternehmens von den frühestenAnfägen bis in die Neuzeit.


VOLKSWAGEN FILMBUCH

Mit den Wirtschaftswunderjahren kam dem bewegten Bild eine stetig wachsende Rolle in der Unternehmenskommunikation zu. Vom Industriefilm über Lehrfilme bis hin zu Unterhaltungsfilmen dokumentiert das in der Reihe „Forschungen Positionen Dokumente“ entstandene Werk „Laufende Bänder in laufenden Bildern“ diese Entwicklung anhand von unzähligen zeitgeschichtlichen Abbildungen.

Das Layout der Seiten basiert auf den für die Historische Kommunikation der Volkswagen AG konzipierten Laoutgrundsätzen unter Verwendung des Volkswagen Corporate Designs.